Freitag, 23. Februar 2018

Rezension - Auf einmal Liebe - Mila Summers


Autor: Mila Summers
Seiten: 262
Preis: 0,99€
Erscheinungsjahr: 2018

Klappentext
Von der Unberechenbarkeit des Schicksals und der Magie der wahren Liebe
So hat sich Anna May ihren Neubeginn in Edinburgh nicht vorgestellt. Eigentlich ist sie in die Großstadt gekommen, um die Vorurteile hinter sich zu lassen, die ihr bereits ein ganzes Leben lang anhaften. Als graue Maus getarnt, tritt sie die Stelle der Assistentin der Geschäftsleitung an, um von ihrem schönen Äußeren abzulenken. Doch der Schuss geht gewaltig nach hinten los. Noch am ersten Arbeitstag erhält sie von ihrem Chef einen Heiratsantrag. Dabei verkörpert Logan McGregor alles, wovor Anna May weggelaufen ist.
Logan liebt sein Junggesellendasein und schmückt sich gerne mit hübschen jungen Frauen. Kurz vor seinem 35. Geburtstag setzt ihm sein Vater die Pistole auf die Brust: Entweder er bindet sich, oder er verliert den Anspruch auf den Chefsessel der familiären Whiskydestillerie.

Zitat
"Manchmal überrollen einen die Ereignisse des Lebens dermaßen, dass man nur zuschauen und sich wundern kann."

Meine Meinung
Vom schönen Schwan zum grauen Mäuschen.
Diese Verwandlung nimmt Anna May in Kauf, als sie nach Edinburgh aufbricht.
Nur einmal möchte sie im Leben nicht auf ihr gutes Aussehen reduziert werden
und stattdessen als kluge Frau anerkannt werden.
Der neue Job in der bekannten Whiskydestillerie der McGegors soll ihr diese Anerkennung verschaffen.
Doch dann läuft alles aus dem Ruder,
als ihr Logan McGregor aus heiterem Himmel einen Heiratsantrag macht.
Eigentlich entspricht sie sogar nicht seinem Typ.
Doch von seinem Vater unter Druck gesetzt,
muss Logan eine Frau fürs Leben finden, um die Nachfolge im Unternehmen antreten zu können.
Ein gewagtes Unterfangen als er dafür ausgerechnet Anna May aussucht …

Auf einmal Liebe“ von Mila Saummers erzählt die witzige und charmante Liebesgeschichte von Anna und Logan.

Das Cover ist sehr stimmungsvoll, sinnlich und idyllisch.
Zugleich bringt es die romantische Atmosphäre des Buchs gut zur Geltung.
Der Klappentext konnte mein Interesse noch weiter wecken.
Er versprach eine unterhaltsame und bezaubernde Story.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und angenehm
und entführt den Leser somit direkt hinein in die Geschichte von Anna May und Logan.
Auf einmal Liebe“ begeistert mit
witzigen Dialogen und tollen Protagonisten.

Genervt von der Art, wie die Männer sich ihr gegenüber verhalten,
ist Anna May auf einer Mission.
Doch schon bald wird ihr Ehrgeiz auf eine Probe gestellt,
als ihre Reise nach Edinburgh eine ganz eigenartige Wendung nimmt.
Konfrontiert mit dem arroganten Logan,
und einem eher fragwürdigen Deal,
kämpft Anna schon bald mit inneren Zweifeln und
den sich anbahnenden Gefühlen für Logan.
Dabei begeistert Anna mit einer sehr lieben Art
und lässt sich trotzdem von dem eingebildeten Typen nichts bieten.

Hartnäckig verfolgt Logan seine eigenen Ziele
und verstrickt sich dabei schon bald in einem komplizierten Konstrukt aus Lügen.
Auch wenn er zunächst sehr selbstsüchtig ist,
zeigt er im weiteren Verlauf auch eine sehr liebevolle Seite.
Einen Charakterzug, den auch Anna immer mehr verfällt …

Zwei tolle Protagonisten
und eine herzliche und amüsante Geschichte,
die zudem wichtige Botschaften beinhaltet:
- Aussehen ist nicht alles und
- auf die inneren Werte kommt es an.

Das alles verpackt Mila Summer in eine fesselnde und liebevolle Geschichte
zwischen einem Glas voll Whisky und dem Finden der Liebe.
Romantisch, kreativ und mitreißend von Anfang bis Ende.

5 von 5 Sterne
Ich bedanke mich bei Mila Summers für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Mittwoch, 21. Februar 2018

Rezension - Diamonds for Love - Voller Hingabe - Layla Hagen


Autor: Layla Hagen
Reihe / Band: Diamonds for Love #1
Seiten: 320
Preis: 9,99€
Verlag: Piper
Erscheinungsjahr: 2018

Klappentext
Diamanten sind für die Ewigkeit. Und die Liebe?
Sebastian Bennett kann in fünf Sekunden sagen, was eine Frau von ihm will: seine Kreditkarte oder den Eintritt in die bessere Gesellschaft. Als CEO des führenden Schmuckherstellers in den Vereinigten Staaten gehört er zu den begehrenswertesten Junggesellen San Franciscos. Doch dann begegnet er Ava Lindt. Sie ist unverschämt attraktiv, charmant, intelligent – und ihr Lächeln ist unbezahlbar. Alles könnte so einfach sein, wäre sie nicht als neue Marketingreferentin für die nächste Schmuckkollektion verantwortlich und damit off limits. Doch Sebastian will sie, um jeden Preis.

»Diese Reihe ist unglaublich sexy und romantisch!« Geneva Lee, »Royal Passion«

Zitat
Manchmal braucht es einen Akt der Freundlichkeit,
um einen daran zu erinnern, warum man lebt.“

Meine Meinung
Ein neuer Auftrag als Spezialistin im Marketing führt Ava in das Unternehmen von Sebastian Bennett.
Sebastian hat mit seinem Unternehmen ein wahres Schmuck-Imperium erschaffen.
Sexy, reich und unwiderstehlich.
Währenddessen Ava an den Regeln ihres Arbeitgebers festhält, setzt Sebastian alles daran sie zu verführen und für sich zu gewinnen …
Unglaubliche Anziehung, ein Gefühl der Wertschätzung und ein brennendes Verlangen.

Diamonds for Love – Voller Hingabe“ ist der Auftakt der gleichnamigen Reihe von Layla Hagen und der erste Band rund um die Bennett-Familie.

Das Cover ist ein toller Hingucker -
glitzernd, elegant und wunderschön.
Ein Muss im Bücherregal!
Der Klappentext versprach eine sexy und verführerische Story,
an der ich einfach nicht vorbeigehen konnte!

Der erste Band der Reihe erzählt die Geschichte
des Selfmade Millionärs Sebastian Bennett
und der Marketingexpertin Ava.
Abwechselnd wird die Story aus ihrer beider Sicht erzählt.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und flüssig.
Sie zieht den Leser in ihren Bann und lässt die Seiten nur so dahinfliegen.

Sebastian stammt aus einer Großfamilie,
und hat sich ehrgeizig seinen Traum von einer eigenen Firma erfüllt.
Er ist unheimlich sexy und charmant.
Trotz seines Erfolgs, ist er auf den Boden geblieben,
sehr sympathisch und kümmert sich hingebungsvoll um seine Familie.

Mit sehr guten Referenzen,
führt Ava hingebungsvoll und pflichtbewusst ihren Job aus.
Sie ist eine unglaubliche sympathische Protagonistin,
die mich mit ihrer lieben und netten Art sofort begeistert hat!

Die Story von Ava und Bennett
hat mich vom ersten Moment an ihren Bann gezogen!
Nach einem anfänglichen Prickeln und der Versuchung des Verbotenen
nimmt die Beziehung der Beiden schnell an Fahrt auf.
Dabei wird es sehr romantisch – ein rosaroter Traum.
Werden Ava und Sebastian zunächst von ihrem Verlangen
überwältigt, so läuft nach und nach
alles auf eine perfekte Beziehung mit Ablaufdatum hinaus.

Viel Romantik, Liebe
und Zeit mit der Großfamilie.
Eine sehr harmonische und idyllische Stimmung.
Es wird zwar nicht langweilig, trotzdem
fehlte mir vor allem zwischen den recht häufig auftretenden erotischen Szenen etwas Spannung.
Diese tritt dann zum Ende hin noch einmal auf
und wird dank der vorherrschenden Liebe ganz gefühlvoll aufgehoben.

Dank der vielen liebevoll gestalteten Szenen mit der Familie
und tollen Charakteren,
sowie einer wunderschönen Lovestory,
kann ich meine Neugierde auf die weiteren Teile der Reihe
kaum zügeln!

Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Ich danke dem Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Dienstag, 20. Februar 2018

Buchvorstellung & Lesetipp - Auf einmal Liebe - Mila Summers

Schon vom neuesten Buchbaby von Mila Summers gehört?
 Nicht?
Na, dann wird es aber Zeit! 😉
Um eure Neugierde zu wecken,
stelle ich euch heute schon einmal den Klappentext und das wunderschöne Cover vor!😍
Augen auf und los geht's!



Ist es nicht schön? So idyllisch und so stimmungsvoll 💖
Hach ... 

Klappentext
Von der Unberechenbarkeit des Schicksals und der Magie der wahren Liebe
So hat sich Anna May ihren Neubeginn in Edinburgh nicht vorgestellt. Eigentlich ist sie in die Großstadt gekommen, um die Vorurteile hinter sich zu lassen, die ihr bereits ein ganzes Leben lang anhaften. Als graue Maus getarnt, tritt sie die Stelle der Assistentin der Geschäftsleitung an, um von ihrem schönen Äußeren abzulenken. Doch der Schuss geht gewaltig nach hinten los. Noch am ersten Arbeitstag erhält sie von ihrem Chef einen Heiratsantrag. Dabei verkörpert Logan McGregor alles, wovor Anna May weggelaufen ist.
Logan liebt sein Junggesellendasein und schmückt sich gerne mit hübschen jungen Frauen. Kurz vor seinem 35. Geburtstag setzt ihm sein Vater die Pistole auf die Brust: Entweder er bindet sich, oder er verliert den Anspruch auf den Chefsessel der familiären Whiskydestillerie.


Und, Neugierde geweckt?
Bald, ganz bald ist es soweit!
Und für alle Unschlüssigen veröffentliche ich meine Rezension ganz nah am Release! 

Schon jetzt kann ich euch eine witzige und hinreißende Story im Herzen Schottlands versprechen.
Mit Charme und Liebe 💓

Um stets über Milas neustes Buch und auch über zukünftige Projekte informiert zu sein,
folgt der Autorin doch auf
und natürlich auf ihrer Homepage.


Montag, 19. Februar 2018

Rezension - Mr. O - Ich darf dich nicht verführen - Lauren Blakely

Autor: Lauren Blakely
Reihe / Band: Big Rock #2
Seiten: 348
Preis: 9,99€
Verlag: Mira Taschenbuchverlag
Erscheinungsjahr: 2018

Klappentext
Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Man könnte sagen, das ist meine beste Eigenschaft.
Wieso sollte ich also Nein sagen, wenn eine süße, total scharfe Frau mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Harper Holiday ist die Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen …

Zitat
Liebe passiert einfach. Sie überfällt dich aus heiterem Himmel.“

Meine Meinung
Für die Abenteuer im Cartoon des Mr. O, ist Nick Hammer bekannt
– und vor allem sehr beliebt!
Anregungen findet Nick auch bei seinen eigenen erotischen Abenteuern.
Besonders Harper, die Schwester seines besten Freundes, lässt die Fantasie in ihm erblühen.
Doch Harper ist tabu.
Als sie ihn bittet, ihr das Flirten beizubringen, ist er entschlossener denn je der Versuchung zu widerstehen … und scheitert kläglich.

Mr. O – Ich darf dich nicht verführen“ ist das zweite Buch der „Big Rock“-Reihe von Lauren Blakely. Kann aber auch unabhängig davon gelesen werden.

Das Cover ist ein rosaroter Traum
und gleicht der Gestaltung von „Big Rock – Sieben Tage gehörst du mir!“.
Der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte,
die schon hier ihren verführerischen Charakter offenbart.

Erzählt wird die Story von Nick Hammer,
auch bekannt als Cartoonist der Serie „Mr. O“ und der Zauberkünstlerin Harper.
Auch hier taucht man wieder in die Sichtweise des männlichen Protagonisten ein.
Diese ist sehr interessant, witzig und manchmal auch ein bisschen schmutzig.

Nicks und Harpers Story hat mir insgesamt besser gefallen.
Obwohl die Story von der Liebe zur Schwester des besten Freunden keinesfalls neu ist.
Doch Harper und Nick nähern sich langsam an,
ehe die erotische Anziehung überhand nimmt.

Harper ist eine sympathische und liebevolle Protagonistin,
die nur leider beim Umgang mit Männer total schüchtern wird
und sich leider oftmals auch blamiert.
Nur gut, dass ihr der selbst ernannte Mr. O mit Rat und Tat zur Seite steht.

Nick ist von sich selbst und seiner Fähigkeit im Bett überzeugt!
Harper Dating-Tipps zu geben, stellt ihn eigentlich vor keine besonders große Herausforderung – bis auf ihr zu widerstehen.
Denn Harper spielt in seinen Fantasien und Träumen schon lange eine Hauptrolle.

Lauren Blakely erzählt eine erneut humorvolle Geschichte
und ermöglicht ihren Lesern einen Einblick in die männliche Psyche.
Bis sich Nick und Harper ihrer Anziehung ergeben, scharwenzeln sie auf lustige Art und Weise umeinander herum.
Die erotische Spannung liegt in der Luft.
Männliches Besitzerdenken und Eifersuchtsanfälle sorgen für unterhaltsame Lesemomente.
Im Hintergrund immer der Gedanke des nahenden Konfliktes mit dem besten Freund.
Der dann jedoch so schnell aus der Welt geschafft wurde, dass er dem Moment eigentlich nicht gerecht wurde.
Aber was soll's – Liebe passiert einfach und kann alles überwinden ;).

4 von 5 Sterne
Ich danke dem Mira Taschenbuchverlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!