Sonntag, 16. Oktober 2016

Rezension - Begin Again - Mona Kasten

 

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …

Neuanfang. Genau das, was Allie Harper im Kopf hat, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Schon die Wohnungssuche erweist sich schwieriger als gedacht und so landet Allie in einer WG mit dem BadBoy Kaden White. Der BadBoy mit seinen Tattoos macht Allie mit seiner stets schlechten Laune und seinen Regeln das Leben schwer.
Regel Nr. 1: Wir fangen niemals etwas miteinander an.
Kein Problem für Allie würde da nicht dieses starke Prickeln zwischen ihnen herrschen und hinter Kadens undurchdringlicher Art so viel mehr stecken als angenommen.

Wow, wow, wow – Ich bin verliebt.
"Begin Again" ist der erste New Adult Roman der Autorin, Mona Kasten und der erste Band ihrer "Again"-Reihe.
Und auch, wenn ihr vielleicht nicht der New Adult-Leser seid, ihr müsst dieses Buch unbedingt lesen!
Der Schreibstil der Autorin ist super angenehm, flüssig und bildlich beschrieben – wie ein Film in meinem Kopf, habe ich dieses Buch und seine Geschichte erlebt.
Als Leser findet man sich in Allies Kopf wieder und erfährt die Geschehnisse aus ihrer Sicht. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und habe sie als mir sehr angenehmen und lieben Charakter in mein Herz geschlossen.
Eben so sehr konnte ich mich auch für Kaden begeistern, obwohl er zu Beginn der Geschichte unsympathisch auftritt. Genau wie Allie schwärme ich für die Person hinter dieser Fassade.
Mit Allie und Kaden hat Mona Kasten zwei sehr interessante und bemerkenswerte Charakter erschaffen, die nicht 08-15 sind, eben wie ihre Geschichte.
Und obwohl bei beiden Charakteren eine sehr bewegende  Vergangenheit haben, die ernste Themen beinhalten, wirken diese nicht übertrieben oder gar fehlplatziert.
Ich finde es toll, wie diese in der Geschichte aufgearbeitet und bewältigt werden.

Einen weiteren Pluspunkt sammelten die authentischen Nebencharakter. Einige davon habe ich sehr ins Herz geschlossen und andere hätte ich sehr gerne aus dem Buch verbannt, was aber natürlich an ihrem Auftreten lag.
Den Freundeskreis von Kaden und Allie habe ich hingegen aber sehr ins Herz geschlossen und fühlte mich während des Lesens in ihrer Mitte sehr wohl – ich hätte noch ewig von ihnen lesen können, weshalb ich mich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit ihnen in „Trust Again“ freue.

Da dieses Buch dem New-Adult-Genre zugeordnet ist, finden sich hier natürlich einige Klischees wieder, dennoch finde ich, dass die Geschichte von Mona Kasten sich doch aus der großen Masse dieser heraushebt. 

Und mir ist klargeworden, dass ich gerne derjenige bin, der dich zusammenhält, wenn du auseinanderfällst.“

Von mir gibt es eine absolute Kauf- und Leseempfehlung. Wer dieses Buch nicht liest, verpasst etwas. Also lasst es euch nicht entgehen. Die Geschichte ist so wunderbar, verleitet zum Träumen – kurz gesagt einfach unglaublich schön!
Mich hat Mona Kasten mit diesem Werk als großen Fan ihrer Bücher dazugewonnen und „Begin Again“ wird sich wohl zu meinem Jahreshighlight entwickeln.

Kaufen - Lesen - Lieben!

Vielen Dank an die Lesejury und LYX für die tolle Leserunde und das Manuskript! Lieben Dank auch an Mona für ihre Beteiligung und für diesen superschönen "New Adult"-Roman!

Ein Interview mit Mona Kasten findet ihr auf der Seite von Baste Lübbe.
Außerdem könnt ihr die Autorin auf ihrer Homepage besuchen oder auf Twitter, YouTube und Instagram folgen.

Ein Tipp habe ich noch: Hört euch doch mal in die Playlist zum Buch hinein. Es sind wirklich tolle Lieder dabei, die einfach zu gut zum Buch passen ;)

Kommentare:

  1. Hallo :)
    mir hat das Buch auch definitiv sehr gefallen und ich habe es in einem Stück durchgelesen. Konnte einfach nicht aufhören. Deswegen hat das Buch von mir 4,5 Sterne bekommen unb ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.
    Falls dich meine Meinung zum Buch interessiert, findest du HIER meine Rezension.

    Liebe Grüße
    Sonia

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dieses Buch auch letztens gelesen und war einfach nur geflasht. Zwar ist New Adult normalerweise nicht so mein Genre, aber ich habe mich genauso wie du einfach in dieses Buch und seine Charaktere verliebt! Ohne Frage bekommt dieses Buch von mir ganze 5 Sterne. Ich freue mich schon sooooooo darauf Teil zwei endlich lesen zu können, zumal mir dessen Protagonisten bereits in Teil eins sehr positiv aufgefallen sind.
    Vielen Dank für deine tolle Rezension zu begin again! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vanessa,
    freute mich zu hören, dass dir Begin Again ebenfalls so sehr gefallen hat wie mir!
    Ich wünsche dir natürlich viel Spass mit Spencer und Dawn und ebenso mit Isaac und Sawyer in Band drei! Ich liebe sie alle ;)

    lg Sarah

    AntwortenLöschen