Sonntag, 7. Mai 2017

Rezension - Rock my Body - JamieShaw

 
 >Kaufen<

Klappentext
Er ist ein Rockstar und erobert alle Herzen – doch an ihr könnte er sich die Finger verbrennen …
Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre ...


Zitat
Wie viele Schmetterlinge muss ein Mädchen im Bauch haben, bevor es sich selbst in einen Schmetterling verwandelt?“

Meine Meinung
Den Rockstar Joel immer wieder zu verführen und sich ihm hinzugeben, war für Dee von Beginn an ein heißes Spiel. Beide wissen ihre Verführungskünste einzusetzen. Weder Joel noch Dee sind auf eine feste Beziehung aus. Doch je länger ihr Spiel anhält, desto gefährlicher wird es. Vor allem als Dee Gefühle für den sexy Gitaristen entwickelt, droht ihr die Kontrolle über Leben und ihr Herz zu entgleiten...

Der zweite Band der Reihe, um die Band „The Last Ones To Know“ handelt von Deandra, kurz Dee, und Joel, dem Frauenschwarm. Zunächst war ich etwas skeptisch, aufgrund der Protagonisten. Weder mit Joel noch mit Dee wurde ich im ersten Band so richtig warm. Ihre Beziehung basiert zunächst nur auf körperlicher Basis und Machtspielen, was mich denken ließ, dass es eine rein sexuelle Beziehung wird. Doch schnell wurde ich vom Gegenteil überzeugt!

Hinter der Fassade, die Dee allen zeigt, steckt ein verletztes Mädchen, das von ihrem Weg abgekommen ist und den Sinn ihres Lebens sucht. Das ausgerechnet der Bad Boy Joel ihr helfen wird, ihr Leben zu ordnen, hätte ich mir nie zu träumen gewagt. Die sexuelle Stimmung wird bald von echter Zuneigung, Vertrautheit und Liebe ersetzt. Dabei haben beide Protagonisten mit Dämonen der Vergangenheit zu kämpfen. Es wird emotional, berührend, und lässt den Leser nicht mehr los. Ungewollt haben sich diese beiden ihren Platz in meinem Leserherzen erkämpft. Eine überwältigende Story, die süchtig macht und berauscht.

Jamie Shaws Schreibstil ist authentisch, mitreißend und berührend. Einmal angefangen, kann man sich ihm nicht mehr entziehen. Deandras Sichtweise ist überzeugend, sodass kein Auge trocken bleibt!

Ich habe mitgelitten, gebangt, gelacht und gehofft – ein Rausch der Emotionen und eine Story, die mich nie mehr loslassen wird!
Dee & Joel – verführerisch, sexy, spektakulär!

Rock my Heart“ war großartig, „Rock my Soul“ ist überwältigend!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen