Dienstag, 11. Juli 2017

Kurz gesagt - Rezi - No Doubts - Teil 1 - Whitney G.


Autor: Whitney G.
Reihe / Band: No Doubts 1/3
Seiten: 100
Preis: 1,99 €
Verlag: LYX Verlag
Erscheinungsjahr: 2017

Klappentext
Im Zweifel für die Liebe ...

Wenn Andrew Hamilton eines hasst, dann sind es Lügner. Seit er vor sechs Jahren auf schreckliche und herzzerreißende Art hintergangen wurde, traut der erfolgreiche Anwalt niemandem mehr. Er hat keine Familie, keine Freunde. Und bei Frauen verfolgt er die eiserne Regel: ein Abendessen, eine gemeinsame Nacht, keine Wiederholung. Die einzige Person, die ihm etwas bedeutet, ist Alyssa, eine Anwältin, die er vor einigen Monaten in einem Jura-Online-Forum kennengelernt hat und der er Ratschläge für ihre Fälle gibt. Zwischen den beiden hat sich so etwas wie Freundschaft entwickelt - auch wenn sie sich noch nie gesehen haben. Doch dann taucht Alyssa in seiner Firma auf - mit anderem Namen und als Praktikantin! Und von einem Moment auf den anderen ändert sich alles ...
Teil 1 des New-York-Times-Bestsellers von Whitney G.!
Achtung: Cliffhanger! Diese Liebesgeschichte besteht aus drei Teilen (Teil 2 erscheint am 03.08.2017, Teil 3 am 07.09.2017).

Meine Meinung
Seit der renommierte Anwalt Andrew Hamilton vor Jahren von einer Frau belogen und verletzt wurde, lässt er niemanden mehr an sich heran.
Für ihn gilt die Regel: Eine Frau – eine Nacht!
Und was Andrew schon gar nicht leiden kann, sind Lügner.
Die Einzige für die Andrew seine Regeln bricht und an sich heranlässt, ist die Anwältin Alyssa, die er in einem Chat kennenlernt.
Doch bisher haben sich die beiden noch nie getroffen und so weiß er nicht, dass Alyssa eigentlich Studentin ist und sich unter falschen Namen im Anwaltschat angemeldet hat.
Zumindest nicht bis sie ihr Paktikum ausgerechnet in der Anwaltskanzlei von Andrew antritt ...

No Doubts Teil 1 ist der Beginn einer dreigeteilten Liebesgeschichte.
Das Hauptaugenmerk der Handlung liegt auf den Anwalt Andrew Hamilton und der Studentin und Tänzerin Aubrey.

Der Klappentext weckte meine Neugier auf die Story von Whitney G. .
Leider macht es der Beginn macht recht schwer ins Buch zu finden.
Man findet sich sofort mitten in der Geschichte wieder, was ohne Vorkenntnisse doch zunächst recht verwirrend wirkt.
Zu viele Ungereimtheiten und Namen, die es schwer machen. Ebenso wie der zunächst gewöhnungsbedürftige Schreibstil.
Ich dachte ehrlich über einen Abbruch nach.

Mit zunehmenden Verlauf findet man dann jedoch besser in die Story hinein.
Schon nach kurzem wird es spannend zu verfolgen, wie Andrew hinter Alyssas Geheimnis kommt.
Das wird meiner Meinung nach jedoch viel zu schnell aufgeklärt.
Kurz nach der für Andrew schockierenden Aufklärung folgen auch schon die ersten sehr heißen und intimen Szenen.
Zwar sexy, aber aufgrund der vorherrschenden Situation eigentlich auch unpassend.

Die Protagonisten sind interessant und sympathisch.
Andrew – der Anwalt mit Bad Boy-Allüren und Alyssa, die liebe Studentin, deren Herz fürs Ballett schlägt.

Das Ende und die Spannung zwischen Andrew und Alyssa machen so neugierig, dass man Teil 2 definitiv lesen möchte!
3 von 5 Sterne


Vielen Dank dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar via NetGalley!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen