Montag, 28. August 2017

Rezension - Killing me softly - Louisa Beele


Autor: Louisa Beele
Reihe: Touch of Darkness #1
Seiten: 376
Preis: 2,99€
Erscheinungsjahr: 2017

Zitat
Ich werde dich immer finden, zweifle nie daran!“

Klappentext
Drake
Sie befand sich in Lebensgefahr, und sie zu retten war eher ein natürlicher Reflex als Absicht. Leider brach ich eine mir selbst auferlegte Regel, als ich den Kerl ausschaltete, der sie in der Mangel hatte, denn zum ersten Mal hatte ich Zeugen. Doch es wurde noch schlimmer, als sich herausstellte, dass sie die Tochter des Mannes ist, den ich als Nächstes töten werde. Nun weiß sie davon und es gibt im Grunde nur noch eine Möglichkeit. Sie wird sich noch wünschen, nie gerettet worden zu sein.
Liv
Ohne ihn wäre ich längst tot, trotzdem macht er mir Angst. Ich weiß, ich sollte schnell verschwinden, um mein Leben und das meines Vaters zu retten. Aber ich kann nicht. Obwohl ich immer mehr düstere Details über ihn erfahre, ist all das nicht mehr wichtig, wenn ich in seine Augen schaue. Es ist, als läge die Schlinge längst um meinen Hals

Meine Meinung
Er ist ihr dunkler Retter in der Not.
Doch ein Held ist er damit noch lange nicht ...
Denn Drake ist Auftragskiller und der nächst auf seine Liste ist der Vater von Liv,
die er aus einer brenzligen Situation rettete.
Um sein Geheimnis zu wahren, nimmt er sie in seine Obhut.
Obwohl ein Blick in seine kalten Augen ihr Angst bereitet, fühlt sie sich zu ihm hingezogen.
Doch genauso gut, weiß sie, dass ein falsches Wort, eine falsche Handlung ihr Ende sein könnte ...

Killing me softly“ ist ein etwas düsterer und prickelnder Liebesroman von Louisa Beele.

Das Cover ist ja wohl schon einmal mega fantastisch!
Der Klappentext verspricht eine spannende Story.

Louisa Beele überzeugt erneut mit einem angenehmen und mitreißenden Schreibstil.
Man taucht hier in die Sichtweisen von Drake und Liv ein.
Ein Erzählstil, der den Leser ins Buch entführt und die Charaktere und ihre Geschichte zum Leben erweckt.
Direkt von Beginn an, hat es die Autorin geschafft mich in den Bann zu ziehen!
Nur ungern, legt man hier das Buch beiseite.

Die Geschichte ist einfach super spannend und bis ins kleinste Detail durchdacht.
Die Handlungsstränge gehen direkt ineinander über, und lassen keine Fragen unbeantwortet.

Drake und Liv sind zwei super Protagonisten.
Drake ist ein großartiger und vielseitiger Protagonist – angsteinflößend, hingebungsvoll – phänomenal!
Liv amüsiert zunächst mit ihrer anfangs sehr redseligen Art.
Doch ich mag ihre liebe und sympathische Art.


Mit der Story von Drake und Liv geht es hinab in eine düstere und brutale Welt.
Intrigen. Rachedurst. Eine Gangsta-Familie.

Ich bin der Geschichte von Drake und Liv total verfallen.
Jede Menge Spannung und unerwartete Wendungen.
Ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen!
Vor alle zum Ende hin ist es fast unmöglich, das Buch beiseite zu legen.
Viel Action, düster und ein wenig Thrill.
Die perfekte Mischung für mein Lesehighlight!
5 von 5 Sterne!


Ich bedanke mich bei Louisa Beele für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.