Mittwoch, 25. Oktober 2017

Rezension - A Thousand Boy Kisses - Tillie Cole

Autor: Tillie Cole
Seiten: 455
Preis: 8,99€
Verlag: LYX Verlag
Erscheinungsjahr:

Zitat
Warum müssen wir warten, bis uns die Zeit davonläuft, bevor wir anfangen, all das zu unternehmen, wovon wir geträumt haben, wenn wir doch vorher alle Zeit der Welt hatten?“

Klappentext
Ein Kuss hält nur für einen kurzen Moment. 1000 Küsse halten für die Ewigkeit.
Als Rune Kristiansen nach zwei Jahren in Norwegen in das verschlafene Blossom Grove, Georgia, zurückkehrt, hat er nur eins im Sinn: Herausfinden was mit Poppy passiert ist. Herausfinden, warum das Mädchen, das ein Teil seiner Seele ist und das ihm einst versprochen hat, bis in alle Ewigkeiten auf ihn zu warten, ihn ohne ein Wort der Erklärung aus ihrem Leben verbannt hat. Zwei Jahre lang hat Poppys Stille Rune jeden Tag aufs Neue das Herz gebrochen, doch als er ihr nach all der Zeit das erste Mal wieder gegenüber steht, weiß er augenblicklich, dass ihnen der schlimmste Herzschmerz erst noch bevorsteht.
"Herzzerreißend, atemberaubend, unvergesslich und unglaublich schön!" Aestas Book Blog

Meine Meinung
Vor Jahren waren Poppy und Rune unzertrennlich.
Doch als Rune mit seiner Familie nach Norwegen zurück muss, bricht nur wenig später der Kontakt seitens Poppy ab.
Doch nun sind sie zurück in Blossom Grove.
Rune ist nicht mehr länger der liebe und nette Junge, in den sich Poppy einst verliebt hat.
Verletzte Gefühle und die Angst etwas falsch zu machen, stehen zwischen ihnen.
Bis Rune hinter Poppys Geheimnis kommt, und sein Herz zu zerspringen droht …

A Thousand Boy Kisses“ erzählt die berührende Liebesgeschichte der Teenager Rune und Poppy.
Das Buch entstammt der Feder von Tillie Cole.

Der interessante Klappentext hat mich neugierig auf die Story gemacht und verrät dennoch nicht, was sich genau hinter dem Buch verbirgt.
Auch das Cover ist interessant gestaltet und enthüllt seinen wahren Wert erst beim Lesen der Story.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig.
Wir erleben die Geschichte aus der Sicht von Poppy und Rune.
Vom ersten Zusammentreffen im Kindesalter und einer großen und herzerweichende Jugendliebe.
Wow.
Ich kann meine Gefühle und Gedanken auch jetzt noch nicht wirklich in Worte fassen.
Der Beginn der Freundschaft im Kindesalter und das gemeinsame Zusammenleben hat mir zwar gut gefallen, gleichzeitig aber viele Fragezeichen beim Lesen entstehen lassen.

Mit dem erneuten Wiedersehen und der baldigen Offenbarung von Poppys Geheimnissen war ich zutiefst berührt und gefangen.
Ich war definitiv nicht auf diese Art von Liebesgeschichte vorbereitet und dennoch gefangen von den vielen Gefühlen und der Gänsehaut, die mir hier bereitet wurde.

Poppy und Rune waren im Kindesalter unglaublich süß.
Die erste Trennung bereitete mir Herzschmerz und war schon sehr gefühlvoll.
Mit dem Wiedersehen konnte ich dann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Das liebe Mädchen und der Bad Boy haben mich ans Buch gefesselt.
Tolle und beeindruckende Protagonisten.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle.
Super süße Szene, die das Herz erwärmen.
Eine Verzweiflung, die auch den Leser ergreift.
Der Wunsch nach Hoffnung und einem Happy End.
Rührende Dramatik.
Herzzerreißend.
Gänsehautmomente.
Taschentuchgarantie.
Und ein unerwartetes Ende, das trotzdem perfekter nicht hätte sein können.

Ein Buch über Freundschaft, der ersten Liebe und schicksalhafte Momente im Leben.
Eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt.
Überwältigend.
Poppy und Rune – ein herzzerreißendes Für immer und Ewig!

5 von 5 Sterne
Ich danke dem LYX Verlag für Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.