Sonntag, 19. November 2017

Rezension - Kiss. Play. Love. - Tawna Fenske

Autor: Tawna Fenske
Seiten: 263
Preis: 6,99€
Verlag: LYX Verlag
Erscheinungsjahr: 2017

Klappentext
Alles begann mit einer Liste. Mit einer Liste der ganz besonderen Art ...
Cassie Michaels möchte am liebsten vor Scham im Boden versinken. Ihr Computerbildschirm ist eingefroren, und der sexy Nerd, der ihn reparieren soll, kann genau sehen, dass sie eine Liste mit erotischen Szenarien erstellt hat – Fantasien, die sie für den Junggesellinnen-Abschied ihrer Schwester benötigt. Doch wäre es nicht großartig, ihre geheimsten Träume in die Tat umzusetzen? Am liebsten mit dem sexy Mann vor ihr, der die Augen nicht von ihr abwenden kann …
"Eine heiße Liebesgeschichte! Da brennen die Seiten, und doch kommt auch der Humor nicht zu kurz! Lauren Blakely, New-York-Times-Bestseller-Autorin

Der neue sexy Roman von USA-Today-Bestseller-Autorin Tawna Fenske

Meine Meinung
Cassie steht vor einem Problem:
Sie benötigt dringend die Hilfe eines Spezialisten, um ihren Computer und ihre Dateien nach einem Wein-Fauxpaus zu retten.
In einem Computerladen trifft sie ausgerechnet auf den sexy Nerd Scott.
Für ihn ist die Reparatur kein Problem.
Viel interessanter für Scott, ist jedoch die Liste mit geheimen Fantasien der hübschen Frau.
Fantasien, die Cassie eigentlich nur erfunden hat, um vor ihren Schwestern gut dazustehen.
Fantasien, die nun mit Scott Wirklichkeit werden könnten ...

Kiss. Play. Love.“ ist eine humorvolle und sexy Liebesgeschichte von Tawna Fenske, die meine Neugierde mit einem interessanten Klappentext weckte.
Das Cover und sein sexy Model sind zwar ein Hingucker, passen für mich nur so leider gar nicht zur Story und auch nicht zum männlichen Protagonisten Scott.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig.
Manche Übersetzungen hinterließen jedoch einen eher verwirrenden Eindruck.
Abwechselnd wird die Story aus der Sicht von Simon und Cassie erzählt.
Man erhält einen guten Einblick in die Geschichte, als auch in die Gefühle und Gedanken der Protagonisten.
Vor allem Cassies Sicht hat mir gut gefallen!

Schon der Beginn gibt einen guten Einblick in die witzige Story.
Tawna Fenske erzählt eine unterhaltsame Liebesgeschichte.
Sexy und Humorvoll!

Cassie ist Biologin mit Leib und Seele.
Nur mit den Männern will es nicht so ganz klappen.
Sie ist leicht verschüchtert und neigt zu Missgeschicken.
Eigenschaften, die sie zu einer sympathischen Protagonistin machen.

Simon wurde schon öfter von den Frauen enttäuscht.
Ein Grund mehr sich nur noch für eine aufzuopfern.
Doch von Beginn an, zieht ihn Cassie mit ihrer schüchternen Art und den geheimen Wünschen ihrer Liste wie magisch an.
Während es zwischen ihnen heiß hergeht,
bleibt Simon, was seine Privatangelegenheiten betrifft, zurückhaltend und verschwiegen.

Zwischen Simon und Cassie fliegen von Beginn an die Funken und vor allem die Klamotten.
Eine heiße Affäre, die Cassies geheimste Fantasien wahr werden lässt.
Die Story schreitet schnell voran und ist sehr kurzweilig.
Obwohl sie sich zunächst noch sehr fremd sein, geht es zwischen ihnen schnell zur Sache
Dies treibt zwar die Story schnell voran, erschien mir dennoch etwas unrealistisch.

Auf wenigen Seiten erleben Simon und Cassie mehrere witzige Momente und leidenschaftliche Höhepunkte.
Im Hintergrund bleibt dabei Simons wahre Persönlichkeit und der eigentliche Grund seiner distanzierten Haltung zu Beziehungen.
Diese nimmt in Form seiner Schwester zwar einen nicht unerheblichen Teil der Geschichte ein, wird jedoch eher nur am Rande behandelt.

Kiss. Play. Love.“ ist eine kurzweilige und sexy Liebesgeschichte.
Eine gute Mischung aus heißen Erlebnissen und witzigen Momenten.
Ich vergebe 4 von 5 Sterne
Ich danke Vorablesen und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.