Sonntag, 10. Dezember 2017

Rezension - Bad Santa - Das Jahr endet heiß - J.R. König

Autor: J.R. König
Seiten: 75
Preis: 0,99€
Verlag:
Erscheinungsjahr: 2017

Klappentext
„Falls du dich fragen solltest, ob mich dein Anblick angemacht hat“, sagt er, zieht meine Hand unter seinen Mantel und legt sie auf seinen Schritt. Überrascht schnappe ich nach Luft. Er ist hart. Steinhart.

Seit nunmehr drei Jahren sind Camilla Rainey und Jo Bainsh Geschäftspartner. Erfolgreich führen die beiden einen Sexshop und besonders Camilla versucht alles, um dem Verlangen nach Jo nicht nachzugeben. Immerhin ist Geschäft Geschäft und sollte keinesfalls mit Sex verkompliziert werden.
Eine Weihnachtsfeier und eine Nacht später ist jedoch alles anders und Jo ringt Camilla ein Versprechen ab: Bis zur Silvesternacht soll sie sich zeigen lassen, was es bedeutet, wenn aus den Worten "Liebe" und "Leidenschaft" Realität wird.
Aber was soll Frau tun, wenn sie nie an die Liebe geglaubt hat und nun vor der Frage aller Fragen steht: Ist es wirklich Liebe oder einfach nur verdammt guter Sex?

Meine Meinung
Als Geschäftspartner in einem Laden für Sexspielzeug herrscht zwischen Jo und Camilla ein gutes Verhältnis. Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier soll alles anders werden.
Zum ersten Mal lässt sich Camille auf einen Abend mit Jo und ihren Freunden in einem Erotik-Club ein. Ein Abend, der Camille und Jo noch näher zusammenbringt und Jo vor die nächste Herausforderung stellt: Camille bis Neujahr von ihrer Leidenschaft und Liebe zu überzeugen …

Bad Santa: Das Jahr endet heiß“ ist eine sexy, weihnachtliche Kurzgeschichte von J.R. König.

Mit ihren interessanten Schnipseln erweckte die Autorin bei Facebook mein Interesse.
Das Cover ist natürlich ebenso ein Blickfang, der mich überzeugte.
Auch der Klappentext machte mich sehr neugierig auf die Kurzgeschichte.

Der Schreibstil der Autorin ist toll.
Flüssig und leicht trägt sie den Leser durch die eh schon wenigen Seiten
und erzählt die Story dabei aus der Sicht von Camille und Jo.
Die Gedanken und Gefühle beider Protagonisten erleben zu können, gefiel mir sehr!

Es ist eine gefühlvolle Weihnachtsgeschichte.
J.R. König verbindet heiße Szenen der Protagonisten
und eine rührselige Vergangenheit mit ernster Thematik.

Die Protagonisten Jo und Camille waren mir sympathisch
und bieten eine spürbare Anziehung, die auch den Leser einheizt.
Ich mag die Chemie, die zwischen ihnen besteht,
ebenso wie das heiße Knistern.

Auf wenigen Seiten bietet J.R. König eine weihnachtliche und einheizende Kurzgeschichte.
Außerdem mischt sie dies mit einer bewegenden Thematik und viel Gefühl!

5 von 5 Sterne

Kommentare:

  1. Hi Sarah,
    das Buch hört sich interessant an. Ich muss gestehen, dass ich von der Autorin noch nie gehört habe, aber ich werde den Roman gleich mal auf meinen WZ packen und eine Leseprobe lesen.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      auch ich bin erst in diesem Jahr auf die Autorin aufmerksam geworden!
      Vielleicht hast du mit ihren Romanen genauso viel Lesespaß wie nun ich ;)

      liebe Grüße Sarah

      Löschen