Freitag, 29. Dezember 2017

Rezension - Micah - Nur mit deiner Liebe - Nicola J. West



Autor: Nicola J. West
Reihe / Band: Three Millionaires #2
Seiten: 212
Preis: 0,99€
Erscheinungsjahr: 2017

Klappentext

»Ich habe einmal gelesen, dass es Menschen gibt, die sich ein Bein abschneiden, weil sie das Gefühl haben, dass es nicht zu ihnen gehört. Damals habe ich darüber gelacht. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass das möglich ist. Aber heute verstehe ich diese Menschen gut. Mein Leben – das, was ich heute habe – fühlt sich auch nicht an, als würde es zu mir gehören.«


Sienna ist beinahe im Musik-Himmel angekommen, doch das Leben meint es nicht gut mit ihr. Erst verlässt ihr Freund sie aus heiterem Himmel, dann bricht sie ohne Vorwarnung nach einem Auftritt zusammen. Plötzlich ist nichts mehr, wie es einmal war und in Babyschritten muss sie sich wieder an ihr gewohntes Leben herantasten.

Micah hingegen ist auf der Sonnenseite des Lebens. Heute hier und morgen dort muss er sich über sein Einkommen zum Glück keine Sorgen machen. Nur sein Herzenswunsch - ein Plattenvertrag - hat sich noch nicht erfüllt und auch die Liebe seines Lebens lässt noch auf sich warten.

Sienna ist ganz sicher nicht, was Micah sucht und sie kann auch ihn in all seiner Unbeständigkeit nicht im Mindesten gebrauchen. Doch was wird der nächste Streich des allgegenwärtigen Schicksals? Und ist Sienna vielleicht doch das Yin zu Micahs Yang?


Meine Meinung
Von einen Tag auf den anderen
nimmt Siennas Leben eine 90 Grad Drehung.
Statt auf der großen Bühne zu stehen,
hütet sie das Krankenbett und wird vom Leben auf eine harte Probe gestellt.
Ganz im Gegenteil dazu, ist Micahs Leben – ein Träumer, abenteuerlustig und unbekümmert.
Dabei sollte sich Micah eigentlich um den letzten Willen seiner Oma bemühen.
Doch als der ungehobelte Hotelerbe auf Sienna trifft,
scheint er sich erstmals nicht nur für sich selbst zu interessieren …

Nur mit deiner Liebe – Micah“ von Nicola J. West ist der zweite Band der „Three Millionaires“, einem gemeinsamen Projekt mit Hailey J. Romance und Josie Charles.

Durch die gemeinsame Zusammenarbeit der Autorinnen bin ich auf ihre „Three Millionaires“ aufmerksam geworden.
Der Klappentext erweckte mein Interesse.
Das Cover ist sexy und fügt sich sowohl gut in die Reihe als auch in die Story ein.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm.
Locker und leicht trägt sie den Leser förmlich durch die Geschichte.
Diese wird aus der Sicht von Sienna erzählt.
Dadurch kann man sich besonders gut in ihre Gefühle und Gedanken hineinversetzen.

Gleich zu Beginn, schafft es die Autorin
mit einem ernstzunehmenden Thema, Gänsehaut zu verbreiten.
Es ist sehr realistisch gestaltet,
sodass ich wirklich berührt und gefangen war!
Darüber hinaus und dem Kampf zurück,
entsteht eine süße Liebesgeschichte.

Sienna ist eine tolle Protagonistin,
gekennzeichnet von einem
Schicksalsschlag, begleitet man sie
über Stimmungsschwankungen zurück in ihr Leben.
Vor allem während ihrer Krankheit
fühlte ich mich sehr mit Sienna verbunden.

Micah ist zwar ein sehr vielseitiger Charakter,
kann sich jedoch nicht ganz entfalten.
Es gibt viele Ansätze für sein interessantes Leben
    - Musik, Hotel, seine Familie -
    und doch fehlte seine abschließende Charakterentwicklung.
    Siennas und Micahs Geschichte
    ist süß, charmant und kurzweilig.
    Dabei verknüpft die Autorin ein
    tiefgründiges Thema
    und eine aufregende Liebe.
Manche Entwicklungen waren
für mich nicht so ganz nachvollziehbar,
und vor allem zum Schluss überschlugen sich die Ereignisse,
weshalb mir für so manche Dinge ein
richtiger Abschluss fehlt.
Trotzdem eine
einnehmende und anmutige Liebesgeschichte.

4 von 5 Sterne
Ich bedanke mich bei der Autorin Nicola J. West für die Leserunde auf Lovelybooks!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.