Mittwoch, 10. Januar 2018

Rezension - Game of Hearts - Geneva Lee


Autor: Geneva Lee
Reihe / Band: Love-Vegas-Saga #1
Seiten: 288
Preis: 9,99€
Verlag: Blanvalet
Erscheinungsjahr: 2017

Zitat
In diesem Moment verknüpfen sich unsere Leben untrennbar miteinander. Nichts kann uns auseinanderbringen und nichts unsere Liebe zerstören.“

Klappentext
Viva Las Vegas! Verbotene Küsse, gefährliche Liebe und gestohlene Herzen – in der sündigsten Stadt der Welt …

Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

Meine Meinung
Eigentlich würde Emma den Abend lieber Zuhause verbringen,
stattdessen tut sie ihrer Freundin den Gefallen
und begleitet sie auf die Party ihrer Erzfeindin.
Als sie den geheimnisvollen und attraktiven Jamie begegnet,
beginnt ein aufregendes und prickelndes Spiel zwischen ihnen.
Doch am nächsten Morgen wird die aufregende Nacht von einem Mord überschattet
 - und Jamie ist der Tatverdächtige.Obwohl Emma nicht weiß, ob sie ihm trauen kann,

beginnt sie Zeit mit Jamie zu verbringen. Immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass Jamie vielleicht doch mehr Geheimnisse vor ihr hat, als sie zunächst glaubt …

Game of Hearts“ ist der Auftakt der Love-Vegas-Trilogie von Geneva Lee.

Das Buch fiel mir vor allem durch sein schönes Cover
mit der Abbildung der Stadt der Sünde ins Auge.
Der Klappentext versprach eine interessante Geschichte.

Geneva Lee entführt den Leser mit ihrem lockeren und leichten Schreibstil in ein fesselndes Abenteuer.
Sie erzählt die aufregende und mitreißende Geschichte von Emma und Jamie.
Diese erlebt man aus Emmas Sichtweise, in die ich mich gut hineinversetzen konnte.

Kaum mit dem Buch angefangen, konnte ich es schon bald nicht mehr aus der Hand legen.
Geneva Lee erzählt eine interessante Geschichte,
die viele Fragen aufwirft und den Leser fesselt.
Eine Familienfehde, ein Mord und eine einzigartige und prickelnde Verbindung.

Emma muss mit jungen Jahren schon viel Verantwortung übernehmen,
dabei ist ihr Leben gekennzeichnet von Verlust und einem tragischen Schicksalsschlag.
Mit ihrer leicht zynischen und spitzen Art, vor allem Jamie und ihrer Feindin gegenüber,
war sie mir sofort sympathisch.
Doch im Inneren ist Emma verletzt, und wünscht sich einfach nur ein normales Leben.
Dieses wird jedoch ordentlich auf den Kopf gestellt, als sie auf Jamie trifft.
Der mysteriöse, arrogante und sexy Jamie.
Die Spannung zwischen ihnen ist von Beginn an prickelnd und aufregend.
Ganz klar, diese Beiden gehören zusammen.
Doch ein Geheimnis steht noch zwischen ihnen und somit auch eine alte Familienfehde.

Game of Hearts“ hat mich völlig überraschend komplett begeistert!
Ein modernes Romeo & Julia.
Eine komplexe Geschichte voller Spannung, Prickeln,
Feindschaft & Liebe!
Wow!
Ein Lesehighlight!
5 von 5 Sterne.
Ich danke dem Blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Ich erwarte nun ganz gespannt die Fortsetzung und wünschte, ich hätte sofort weiterlesen können!

Kommentare:

  1. Hey Sarah,

    ich habe nach Rezension zu dem Buch gesucht und bin so auf deinem Blog gelandet. Tolle Rezension! Kurz knackig und ich bin über alles im Bilde, was ich wissen wollte. Das Buch ist jetzt an die Spitze meiner Wunschliste gerutscht :D
    Ich wünsche dir noch einen schöne Tag,

    Bis dann,
    Chrissi :)

    P.S: Ich werde öfter vorbei schauen, dein Blog gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrissi,

      es freut mich, dass du hier gefunden hast, wonach du gesucht hast ;).
      Ich hoffe, du hast genauso viel Freude mit dem Buch wie ich.
      Viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen