Mittwoch, 24. Januar 2018

Rezension - Love him: Verbotene Liebe - Sarah Saxx


Autor: Sarah Saxx
Reihe / Band: Greenwater Hill #7
Seiten: 264
Preis: 2,49€
Erscheinungsjahr: 2017

Klappentext
Meredith hat mit privatem und beruflichem Chaos zu kämpfen. Um den Kopf frei zu kriegen, beobachtet sie in ihrer Freizeit Dennis, einen attraktiven jungen Mann, der auf seiner Website täglich für seine Abonnenten strippt. Es dauert nicht lange und die beiden beginnen eine heiße Affäre, die auch seine familiären Probleme in den Hintergrund rücken lässt. Für Meredith und Dennis ist die gemeinsame Zeit wie Balsam für die Seele, weshalb sie vereinbaren, nicht über Themen zu sprechen, die ihre Stimmung trüben könnten.
Doch das stellt sich schon bald als fataler Fehler heraus. Denn als Meredith ihren neuen Job als Dozentin am Greenwater Hill-College antritt, müssen die beiden feststellen, dass sie mehr verbindet, als ihnen lieb ist …

Die Geschichte von Meredith und Dennis ist in sich abgeschlossen und kann völlig unabhängig von anderen Romanen der Autorin gelesen werden.


Meine Meinung
Täglich schaut Meredith dem gutaussehenden Dennis auf seiner Website beim Strippen zu und entkommt so für einen kurzen Moment ihren stressigen Alltag.
Dass sie mit eben diesen jungen Mann einen regen Austausch in Form von Emails und Chats haben würde, hätte sie nie gedacht. Obwohl dieser nur oberflächlich stattfindet, entwickelt sich zwischen ihnen eine tiefere Verbindung, die auch mit heißen Nächten einhergeht.
Umso unerwarteter ist die unerwartete Begegnung in einem neuen Umfeld.
Denn Meredith ist die neue Dozentin für Dennis' Geschichtskurs am College in Greenwater Hill …
Unerlaubte Gefühle und ein überwältigendes Verlangen …

Mit „Love him: Verbotene Liebe“ entführt Sarah Saxx ihre Leser zum siebten Mal ins beschauliche Städtchen Greenwater Hill.
Erneut lockt sie mit einem tollen Cover und einen interessanten Klappentext, der mein Interesse geweckt.

Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Meredith, Dozentin und Heimkehrerin,
und Dennis, Schüler und sexy Stripper.
Aus diesen Sichtweisen erweckt die Autorin die Story zum Leben.
Ihr Schreibstil ist wunderbar locker und leicht, sodass die Seiten nur so dahin fliegen.

Merediths und Dennis' Geschichte beginnt aufregend und prickelnd.
Die Situation und Spannung zwischen ihnen ist von Beginn an spannend und aufregend.
Erneut war ich wie verzaubert und ans Buch gefesselt!

Das Kennenlernen von Meredith und Dennis ist mitreißend und erfrischend.
Die Protagonisten sind klasse!
Meredith ist eine wunderbare Frau.
Nur leider plagen sie die Geister der Vergangenheit und die Vorwürfe de Vergangenheit.
Wer kann es ihr da schon verübeln, dass sie in der Show des jüngeren Dennis täglich etwas Ablenkung sucht.
Gleichzeitig ist sie aber eine aufstrebende Frau.
Doch zwischen ihr und Dennis steht der Altersunterschied von ca. zehn Jahren, der Meredith vor neue Herausforderungen stellt …
Auch Dennis ist ein klasse Protagonist, in dem man sich schon auf wenigen Seiten verliebt.
Er ist manchmal etwas von sich eingenommen, trotzdem auf den Boden geblieben.
Er ist fürsorglich und eine absoluter Traummann.
Tapfer schlägt er sich durch und kämpft vor allem für ein besseres Leben für seine Schwester.

Sowohl Meredith als auch Dennis müssen sich mit einem schwerem Thema befassen.
Drogenmissbrauch, das Leben von Drogensüchtigen und die Hilfe für Betroffene spielen hier eine große Rolle und sorgen für so manche emotionale Szene.
So verleiht die Autorin ihrer hinreißenden Liebesgeschichte eine tiefgründige und bewegende Seite, die für Spannung sorgt und den Leser in Atem hält.
Die Story ist ein toller Mix aus einem schwermütigen Thema und wundervollen und prickelnden Momenten der Zweisamkeit.

Auch die siebte Geschichte aus Greenwater Hill hat es wieder in sich -
eine mitreißende und wundervolle Liebesgeschichte, ernste Themen und ganz viel Liebe.
Eine sexy und mitreißende Lovestory.
5 von 5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.