Montag, 15. Januar 2018

Rezension - Pick the Boss - Liebe ist Chefsache - April Dawson


Autor: April Dawson
Reihe / Band: Boss Reihe #1
Seiten: 190
Preis: 3,99€
Verlag: LYX Verlag
Erscheinungsjahr: 2016

Klappentext
Was tust du, wenn du nach einer durchzechten Nacht neben einem One-Night-Stand aufwachst und panisch feststellst, dass du ausgerechnet an deinem ersten Arbeitstag zu spät kommst? Als wäre das noch nicht genug, übersieht ein Kerl die rote Ampel und fährt dir direkt ins Auto. Mit Müh und Not schaffst du es noch ins Büro, und vor dir stehen deine neuen Chefs, die dir sehr bekannt vorkommen: rechts Mr Autounfall, der Rot von Grün nicht unterscheiden kann, und links Mr One-Night-Stand, dessen Name dir einfach nicht einfallen will ...

Meine Meinung
Schlimmer geht immer.
Zumindest so scheint es gerade Emma zu ergehen, als sie ihren neuen Job in antritt.
Viel zu spät, da sie sich erst von ihrem One-Night-Stand verabschieden musste,
und ihr dann auf dem Weg ein Mann, die Vorfahrt genommen hat, kommt sie ins Büro.
Nur um festzustellen, dass eben diese Männer die Söhne ihres Chefs sind.
Beide unheimlich sexy und mit einer anziehenden Wirkung auf Emma …

Pick the Boss – Liebe ist Chefsache“ ist der Auftakt der Boss-Reihe von April Dawson.
Leider viel zulange lag dieses Buch mit seinem tollen Cover und dem interessant klingenden Klappentext auf meinem SuB.

Dabei ist die Geschichte von Emma und ihren Vorgesetzten eine unterhaltsame Story.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht, sodass man schnell ins Geschehen hineinversetzt wird.
Abwechselnd taucht man dabei in die Sichtweisen von Emma sowie von Sean und Liam.

Emma ist temperamentvoll und auch etwas chaotisch.
Das Schicksal scheint ihr gerade nicht hold zu sein,
denn gleich zu Beginn nimmt Emma jedes Fettnäpfchen mit und schafft es auf witzige Weise im Chaos zu versinken.
Vor allem in einem Gefühlschaos ...

Als Leser fühlt und leidet man mit Emma und dem Wirrwarr ihrer Gefühle mit.
Vor allem, da sie zwischen zwei absolut attraktiven, aber auch komplett unterschiedlichen Männern steht.
Sean und Liam.
Der Eine, ein Mann für die Nacht.
Heiß wie die Sünde.
Der Andere, familienbewusst und fürsorglich.

Währenddessen Emma
ein Gefühlschaos mit heißen, romantischen aber auch ernsten Szenen durchlebt,
habe ich mich beim Lesen längst für einen der Männer entschieden.

Pick the Boss“ ist eine witzige und mitreißende Liebesgeschichte,
für die ich mir nur manchmal etwas mehr Tiefe gewünscht hätte.
Eine kurzweilige und spritzige Story für entspannte Lesestunden.

4 von 5 Sterne

Kommentare:

  1. Hallo Sarah,
    danke für die Rezi bei dem Buch überlege ich noch ob es etwas für mich ist.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      das Buch ist als eBook momentan im Angebot. Vielleicht kann dich eine Leseprobe und der günstige Preis vom Kauf überzeugen!

      liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.