Freitag, 23. Februar 2018

Rezension - Auf einmal Liebe - Mila Summers


Autor: Mila Summers
Seiten: 262
Preis: 0,99€
Erscheinungsjahr: 2018

Klappentext
Von der Unberechenbarkeit des Schicksals und der Magie der wahren Liebe
So hat sich Anna May ihren Neubeginn in Edinburgh nicht vorgestellt. Eigentlich ist sie in die Großstadt gekommen, um die Vorurteile hinter sich zu lassen, die ihr bereits ein ganzes Leben lang anhaften. Als graue Maus getarnt, tritt sie die Stelle der Assistentin der Geschäftsleitung an, um von ihrem schönen Äußeren abzulenken. Doch der Schuss geht gewaltig nach hinten los. Noch am ersten Arbeitstag erhält sie von ihrem Chef einen Heiratsantrag. Dabei verkörpert Logan McGregor alles, wovor Anna May weggelaufen ist.
Logan liebt sein Junggesellendasein und schmückt sich gerne mit hübschen jungen Frauen. Kurz vor seinem 35. Geburtstag setzt ihm sein Vater die Pistole auf die Brust: Entweder er bindet sich, oder er verliert den Anspruch auf den Chefsessel der familiären Whiskydestillerie.

Zitat
"Manchmal überrollen einen die Ereignisse des Lebens dermaßen, dass man nur zuschauen und sich wundern kann."

Meine Meinung
Vom schönen Schwan zum grauen Mäuschen.
Diese Verwandlung nimmt Anna May in Kauf, als sie nach Edinburgh aufbricht.
Nur einmal möchte sie im Leben nicht auf ihr gutes Aussehen reduziert werden
und stattdessen als kluge Frau anerkannt werden.
Der neue Job in der bekannten Whiskydestillerie der McGegors soll ihr diese Anerkennung verschaffen.
Doch dann läuft alles aus dem Ruder,
als ihr Logan McGregor aus heiterem Himmel einen Heiratsantrag macht.
Eigentlich entspricht sie sogar nicht seinem Typ.
Doch von seinem Vater unter Druck gesetzt,
muss Logan eine Frau fürs Leben finden, um die Nachfolge im Unternehmen antreten zu können.
Ein gewagtes Unterfangen als er dafür ausgerechnet Anna May aussucht …

Auf einmal Liebe“ von Mila Saummers erzählt die witzige und charmante Liebesgeschichte von Anna und Logan.

Das Cover ist sehr stimmungsvoll, sinnlich und idyllisch.
Zugleich bringt es die romantische Atmosphäre des Buchs gut zur Geltung.
Der Klappentext konnte mein Interesse noch weiter wecken.
Er versprach eine unterhaltsame und bezaubernde Story.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und angenehm
und entführt den Leser somit direkt hinein in die Geschichte von Anna May und Logan.
Auf einmal Liebe“ begeistert mit
witzigen Dialogen und tollen Protagonisten.

Genervt von der Art, wie die Männer sich ihr gegenüber verhalten,
ist Anna May auf einer Mission.
Doch schon bald wird ihr Ehrgeiz auf eine Probe gestellt,
als ihre Reise nach Edinburgh eine ganz eigenartige Wendung nimmt.
Konfrontiert mit dem arroganten Logan,
und einem eher fragwürdigen Deal,
kämpft Anna schon bald mit inneren Zweifeln und
den sich anbahnenden Gefühlen für Logan.
Dabei begeistert Anna mit einer sehr lieben Art
und lässt sich trotzdem von dem eingebildeten Typen nichts bieten.

Hartnäckig verfolgt Logan seine eigenen Ziele
und verstrickt sich dabei schon bald in einem komplizierten Konstrukt aus Lügen.
Auch wenn er zunächst sehr selbstsüchtig ist,
zeigt er im weiteren Verlauf auch eine sehr liebevolle Seite.
Einen Charakterzug, den auch Anna immer mehr verfällt …

Zwei tolle Protagonisten
und eine herzliche und amüsante Geschichte,
die zudem wichtige Botschaften beinhaltet:
- Aussehen ist nicht alles und
- auf die inneren Werte kommt es an.

Das alles verpackt Mila Summer in eine fesselnde und liebevolle Geschichte
zwischen einem Glas voll Whisky und dem Finden der Liebe.
Romantisch, kreativ und mitreißend von Anfang bis Ende.

5 von 5 Sterne
Ich bedanke mich bei Mila Summers für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Hallo Sarah,
    ich habe den Roman schon am Reader und die Geschichte auch bald lesen.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      dann wünsche ich Dir ganz viel Lesespaß mit Anna May und Logan <3

      liebe Grüße
      Sarah

      Löschen