Mittwoch, 21. März 2018

Rezension - Bright Side - Ein Moment für immer - Kim Holden



Autor: Kim Holden
Seiten: 475
Preis: 6,99€
Verlag: BE-ebooks
Erscheinungsjahr:

Klappentext
Jeder hat Geheimnisse. Manche können heilen. Andere können dich auch zerstören.

Kate Sedgwicks junges Leben war bisher alles andere als einfach. Sie musste eine Tragödie nach der anderen ertragen, doch trotz der Umstände blieb sie stets optimistisch und fröhlich. Kein Wunder, dass ihr bester Freund sie "Bright Side" nennt. Kate ist willensstark, lustig, klug und musisch talentiert. Gleichzeitig hat sie jedoch noch nie an die Liebe geglaubt. Und so ist das Letzte, was Kate erwartet, als sie aufs College geht, sich Hals über Kopf zu verlieben ...

Sie fühlen es beide - und kämpfen doch dagegen an. Denn beide haben ein Geheimnis.
Und wenn Geheimnisse gelüftet werden, können sie heilen ...
... oder auch zerstören.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Meine Meinung
Neues Studium, neues Leben, neues Glück?
Kates Leben bestand aus Verlust und Trauer.
Doch nun will sie in einen neuen Lebensabschnitt am College starten.
Mit ihrem Optimismus und ihrem Übermut steckt sie die Leute um sich herum an
und findet schnell neue Freunde und einen jungen Mann, der ihre Welt auf den Kopf stellt.
Dabei ist Verlieben genau das, was Kate nicht will.
Denn es bedeutet Menschen verletzen zu können,
und Kates Geheimnis kann alles zerstören.

„Bright Side“ von Kim Holden hat mich mit seinem harmonischen Cover und interessanten Klappentext angelockt und verführt.
Ich habe eine schöne College-Romanze erwartet - witzig, heiß, unterhaltsam.
Und bin damit leider enttäuscht worden.

In „Bright Side – Ein Moment für immer“ steht Kates Geschichte im Vordergrund.
Eine junge Frau, die locker, lebenslustig und beschwingt ist,
sich jedoch schon oft mit der Schattenseite des Lebens auseinandersetzen musste.

Aus Kates Sicht der Dinge lässt die Autorin ihre Leser an der Geschichte teilhaben.
Manchmal erhält man sogar einen Einblick in die Sicht des männlichen Protagonisten.

Der Schreibstil der Autorin ist ganz angenehm.
Einzig der sprachliche Jargon, vor allem bei Kate, nervten mich zunehmend.

Der Einstieg ins Buch fiel mir schwer.
Währenddessen sich die Leseprobe locker und leicht lesen ließ,
zog sich die erste Hälfte der Story so sehr in die Länge, das ich ständig über einen Abbruch nachdachte.
Das mag vielleicht auch mit meinen falschen Erwartungen zusammenhängen …

„Bright Side – Ein Moment für immer“ ist keine typische College-Romanze!
Man begleitet Kate, durch ihre ersten Erfahrungen am College,
lernt neue Freunde und ihren Alltag kennen.
Ganz nett, zieht sich leider so sehr in die Länge,
dass die eigentliche Story sich erst zu spät offenbart!

Diese Offenbarung gleicht einem Wendepunkt.
Zog sich zunächst alles in die Länge,
nimmt die Geschichte nun mächtig an Fahrt auf.
Mit Kates Geheimnis verarbeitet die Autorin ein schwermütiges und trauriges Thema.
Eine sehr unvorhersehbare Überraschung, die mich erstmals ans Buch fesselte.

Die Liebesgeschichte fand ich ganz schön.
Sie entwickelt sich langsam und verleiht der Story Hoffnung.
Bewegend und berührend ist auch der eigentliche Hintergrund von Kates Geschichte.
Doch leider komme ich über die erste Hälfte der Story nicht hinweg.

Ich vergebe daher 3 von 5 Sterne!
Ich danke Vorablesen und BE-ebooks für die Bereitstellung des Leseexemplars!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.