Freitag, 13. April 2018

Rezension - Dirty - In seiner Gewalt - Sarah Saxx


Autor: Sarah Saxx
Reihe / Band: Dirty, Rich & Thug #1
Seiten: ca 432
Preis:
Erscheinungsjahr: 2018

Klappentext
»Eigentlich müsste ich Angst vor ihm haben. Es ist falsch, dass ich mich so zu ihm hingezogen fühle. Aber er hat mich aus meiner persönlichen Hölle entführt. Und dafür werde ich ihm ewig dankbar sein.«

Dirty liebt es, mit der Lust der Frauen zu spielen. In seiner eigens hierfür eingerichteten Spielhöhle lässt er nur »Auserwählte«, die er über seine speziell dafür angelegte Website findet. Er entscheidet, welche der Bewerberinnen in den Genuss kommen, von ihm beglückt zu werden. Bis eine Frau auf ganz anderem Weg in seinem Bett landet und ihm völlig unerwartet unter die Haut geht.
Olivia hat mit ihrem Leben abgeschlossen, seit sie von Ernesto Castellano, gefürchteter Geschäftsmann und Drogenboss, entführt wurde und in dessen Villa Tag für Tag unglaubliches Leid erfährt. Als eines Nachts ein geheimnisvoller Fremder ihr Gefängnis betritt, schöpft sie neuen Lebensmut. Obwohl er sie mit einer Waffe bedroht, bringt er sie von dem Anwesen weg und nimmt sie mit zu sich. Als dieser Mann sich dann auch noch um ihre körperlichen sowie seelischen Wunden kümmert, wird sie sich seiner ungeahnten Anziehungskraft bewusst. Doch bringt er ihr wirklich die lang ersehnte Freiheit?

Meine Meinung
Nur widerwillig schloss sich Dirty der Rettungsaktion des Autos, eines seiner besten Freunde, aus den Händen der Mafia an …
Er konnte ja nicht erahnen, was ihn da erwarten würde.
Eigentlich liebt es Dirty mit einer Frau zu spielen und ihr Lust zu verschaffen.
Doch die Frau, die sich nun in seinen Fängen befindet,
weckt ganz andere Sehnsüchte in ihm ...
Monate wurde Olivia gefangen gehalten.
Nun ist sie frei … zumindest fast.
Denn eigentlich dient sie nur als Druckmittel.
Zumindest solange bis aus dem Gefühl der Verantwortung und der geringfügigen Dankbarkeit echte Gefühle werden …

„Dirty – In seiner Gewalt“ ist der Auftakt einer dreiteiligen Reihe rund um die Freunde Dirty, Rich und Thug von Sarah Saxx.
Wie der Titel schon erahnen lässt, steht hier Ersterer im Mittelpunkt! ;)

Das Cover bietet einen heißen Anblick und eine tolle Farbkombination.
Es ist definitiv einen Blick mehr wert!
Mit dem Klappentext hat Sarah Saxx erneut mein Interesse, in eine ihrer Geschichten einzutauchen, geweckt.
Der Schreibstil ist gewohnt locker und leicht.
Die wechselnden Perspektiven von Dirty und Olivia nehmen den Leser mit auf eine packende und spannende Reise.

Schon zu Beginn fesselt die Autorin ihre Leser auf gleichzeitig prickelnde, aber auch dramatische Weise.
Ich war sofort mittendrin!

Mit Olivia und Dirty sind zwei interessante Charaktere der Feder entsprungen.
Dirty, lässt es, wie sein Name schon verrät, im Bett gerne etwas schmutziger zu gehen.
Zunächst wirkt er wie ein selbstverliebter und eingebildeter Typ,
der es gerne ordentlich krachen lässt.
Doch schon bald merkt man, dass sich längst mehr hinter seinem guten Aussehen und dem Spitznamen verbirgt.
Ganz klar, in diesem Mann steckt nicht nur ein Gott im Bett, sondern vor allem ein einfühlsamer und fürsorglicher Mann mit Beschützerinstinkt.

Aufgrund ihrer Situation ist Olivia eingeschüchtert,
und vertraut niemanden.
Obwohl ihr Leben in den letzten Monaten nur aus dunklen Momenten bestand,
hat sie sich ihre liebevolle und sympathische Art bewahrt.
Natürlich hab ich sie beim Lesen sofort ins Herz geschlossen.
Es ist bewundernswert, wie sie trotzdem die Hoffnung nicht aufgibt!

Mit „Dirty – In seiner Gewalt“ nimmt die Autorin den Leser mit auf eine
fesselnde und mitreißende Reise.
Obwohl ich den Momenten voller „Action“ zumeist nur wenig abgewinnen kann,
konnte ich mich der Story einfach nicht entziehen.
Trotzdem hatte ich manchmal das Gefühl, dass sich die Story gerade in Bezug auf den Verlust des Autos, die Mafia und Olivias Entführer zu sehr in die Länge zog.

Nichtsdestotrotz habe ich mit Dirty, Olivia und ihren Freunden eine tolle und spannende Lesezeit verbracht.
Gerade die Anziehung zwischen Dirty und Olivia ist unglaublich faszinierend
und magisch und bietet so schöne, bewegende und liebevolle Momente! <3

4 von 5 Sterne
Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit den lieb gewonnenen Charakteren und bin gespannt, wie Rich, die Leser in seinen Bann ziehen wird!

Ich danke Sarah Saxx und Vorablesen für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen