Mittwoch, 11. April 2018

Rezension - Someone like you - Amy Baxter

Autor: Amy Baxter
Reihe / Band: San Francisco Ink #5
Seiten: 300
Preis: 6,99€
Verlag: Be-ebooks
Erscheinungsjahr: 2018

Klappentext
Wie viele Wunden heilt die Zeit?
Scott freut sich auf seinen neuen Job in New York bei einem angesagten Tattoo-Studio. Bis er ihn antritt, arbeitet er in dem Tattooladen seines Kumpels Jake und macht sich eine gute Zeit in San Francisco. Doch dann trifft er Olivia. Sie verbringen eine atemberaubende Nacht miteinander, mit dem Versprechen, diese niemals zu wiederholen. Zu keiner Sekunde hätte Scott damit gerechnet, dass Olivia ihm in Jakes Studio ständig über den Weg läuft. Und noch weniger, dass es ihm mit jeder Begegnung schwerer fällt, an dem Vorsatz aus ihrer gemeinsamen Nacht festzuhalten. Dabei war sich Scott sicher, dass er nie wieder Gefühle für eine Frau entwickeln könnte. Aber Olivia lässt ihn einfach nicht mehr los. Was steckt hinter der kühlen Fassade der toughen Businessfrau? Was hat ihr Tattoo zu bedeuten, aus dem sie so ein Geheimnis macht? Und wird Scott überhaupt in der Lage sein, jemals wieder zu lieben? Denn eins ist klar: Beide müssen die Schatten ihrer Vergangenheit besiegen, um dem Glück eine zweite Chance zu geben …

Die Liebesgeschichte von Scott und Olivia ist Teil der San-Francisco-Ink-Reihe, deren Romane jeweils unabhängig voneinander gelesen werden können. Weitere Romane der Reihe sind: „Never before you – Jake & Carrie“, „Forever next to you – Eric & Joyce“, „Hold on to you – Kyle und Peg“ sowie die Kurzgeschichte „Simply with you“.

Meine Meinung
Eine Begegnung, eine Nacht -
zumindest lautete so der Plan.
Doch dann stehen sich Scott und Olivia unerwartet wieder gegenüber.
Denn als Scott den Job in Jakes Team annimmt,
hat er keinesfalls damit gerechnet, Olivia fast täglich zu sehen.
Eigentlich gilt sein Herz als verschlossen,
doch mit ihrer verführerischen und toughen Art,
weckt sie längst vergessene Gefühle in ihm …

„Someone like you – Scott und Olivia“ ist der fünfte Teil
der San Francisco-Ink-Reihe von Amy Baxter.

Das Cover ist verführerisch schön und definitiv ein Augenschmaus!
Der Klappentext ist ansprechend und weckt das Interesse und die Lust
auf einen erneuten Ausflug ins Skinneedles!
Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und leicht.
Mit Olivias und Scotts Perspektive wird die Geschichte sowie
die Protagonisten und ihre Welt zum Leben erweckt!

Ich kannte Olivia bereits aus den anderen Teilen.
Habe sie dort als Zicke und gefühlskalt erlebt.
Mit ihrer und Scotts Geschichte,
erhält man einen neuen Blick auf sie.
Ihre distanzierte und kühle Art
dienen einer Fassade zum Schutz ihres Herzens.
Olivia hat eine interessante und bewegende Vergangenheit,
die mich beim Lesen sehr berührt hat und sie mir
viel sympathischer machte!

Scott wird neu in die Reihe
des heißesten Tattoostudio San Franciscos eingeführt.
Er hat eine dominante Art,
sehr männlich und einfach nur hot!
Vom ersten Augenblick an hat mich Scott fasziniert.
Sein macho-mäßiges Verhalten,
seine Vergangenheit und seine Eigenarten gilt es zu ergründen.

Amy Baxter ist es gelungen
ein gefühlvolles und mitreißendes Meisterwerk zu erschaffen.
Die Liebesgeschichte von Scott und Olivia,
auch liebevoll Scolivia genannt,
ist emotional und bewegend.
Sie behandelt atemraubende und packende Themen
und zieht den Leser in ein Sturm aus überwältigenden Gefühlen.
Prickelnd und Explosiv.
Mitreißend und gefühlvoll.
Scolivia rocken das Skinneedles
- einerseits im Auge des Sturms, anderseits mit ganzem Herzen.
5 von 5 Sterne
Ich danke Amy Baxter und BE-ebooks für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars inklusive Leserunde auf Lovelybooks!

Kommentare:

  1. Hi Sarah,

    danke für die Rezi, ich wusste gar nicht, dass es schon Teil 5 gibt.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      ja, mit Scott und Olivia ist bereits der fünfte Teil der Reihe erschienen!
      Jedes Buch und Pärchen ist wirklich toll. Kennst du bereits Bücher der Reihe?

      LG Sarah

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.