Freitag, 29. Juni 2018

Rezension - A Delicious Domination - Anabel Rose



Autor: Annabel Rose
Seiten: 6,99€
Preis: 324
Verlag: plaisir d'amour
Erscheinungsjahr: 2018

Klappentext
"Ich mag dich." Diese drei Worte und ein Kuss bringen Jolas Vorsatz ins Wanken, sich nie und nimmer mit dem Frauenheld Rick einzulassen. Sein dominanter Charme sorgt dafür, dass sie nicht nur seiner romantischen Einladung auf eine einsame Skihütte folgt, sondern auch auf seinen Vorschlag, ein ungewöhnliches Spiel mit ihm zu spielen, eingeht: Sieben Tage und sieben Nächte, immer im Wechsel, müssen sie sich gegenseitig einen erotischen Wunsch erfüllen. Doch das ist nicht so einfach, wie geplant.
"Ein richtig guter Blowjob ist für mich, wenn ich merke, dass es der Frau Spaß macht. Wenn sie sich hingibt – für mich", vertraut Rick ihr an und Jola versteht, dass ihre Wünsche sich nur erfüllen, wenn sie sich selbst fallen lässt und ihm vertraut.
Der Casanova entpuppt sich als ein Liebhaber, der die Zügel beim Liebesspiel fest in der Hand hält und Jola gleichzeitig den Weg zur Hingabe mit Einfühlsamkeit ebnet. Von Tag zu Tag, von Stunde zu Stunde fühlt sie sich deswegen stärker zu ihm und seiner Dominanz hingezogen – und entdeckt, wie reizvoll es ist, sich ihm zu unterwerfen.
Als leise die Frage in ihr aufkeimt, ob da mehr als nur Begehren zwischen ihr und Rick sein könnte, ist Rick plötzlich verschwunden …

Ein romantischer und emotionaler BDSM-Roman.

Meine Meinung
Drei kleine Worte und die Welt von Jola steht Kopf.
Nie hätte sie gedacht, dass der Aufreißer Rick Gefühle für sie hegen würde.
Doch mit sein Geständnis der Zuneigung bricht die Mauer,
die Jola um sich herum errichtet hat.
Erstmalig gibt sie ihm eine Chance sich ihr zu beweisen
und erlebt dabei ein sinnliches Abenteuer und die Erfüllung all ihrer ganz geheimen, erotischen Fantasien.
Eine Skihütte, Tage und Nächte der Hingebung und Verführung.
Doch gerade als Jola ihre Beziehung zu akzeptieren beginnt,
soll ihr Leben noch einmal eine schicksalsschwere Wendung nehmen …

„A Delicious Domination“ von Anabel Rose ist ein sinnlicher und verführerischer Liebesroman.
Mit diesem Buch wage ich einen Ausflug in eine BDSM-Liebesgeschichte.

Das Cover hat meine Aufmerksamkeit erregt.
Sinnlich, sexy und provokant – lädt es den Leser auf eine sexy Reise ein!
Der Klappentext klang ebenfalls sehr verführerisch und weckt meine Neugierde auf die Geschichte von Jola und Rick.

Der Schreibstil ist ganz angenehm und locker.
Man schlüpft in die Perspektive von Jola,
wodurch man sich sehr gut in ihre Gedanken und Gefühle hineinversetzen kann.

Jola ist leidenschaftliche Bäckerin.
Sie trägt ihr Herz auf der Zunge, ist sehr neugierig
und macht einen liebevollen Eindruck.
Ich fand sie in ihrer Art sehr niedlich,
nur etwas inkonsequent.

Rick ist geborener Verführer.
Jola vermittelt von ihm ihren Eindruck als Aufreißer.
Angesichts der Umstände dieser Story,
kann ich dies nicht bestätigen.
Er ist sehr selbstbewusst und weiß, was er will.
Jedoch ist er auch sehr fürsorglich, was ihm irgendwie die Stärke nimmt …

Die Story baut sich sofort auf.
Man ist direkt mitten im Geschehen und
somit auch fast sofort in der ersten erotischen Szene.
Genauso prickelnd und schnell
entwickelt sich die Geschichte auch im weiteren Verlauf.
Die Autorin nimmt den Leser mit hinein
in eine flotte und feurige Geschichte.
Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen,
und dem Leser ordentlich eingeheizt!

Trotzdem muss ich sagen,
dass mich die Story einfach nicht komplett mitgenommen hat.
Die zum Ende hin, stattfindende, verhängnisvolle Wendung
kam mir etwas aus der Luft gegriffen vor und
sorgte für unnötige Überspanntheit.
Umso schöner und prickelnder dafür aber das Happy End! ;)

Ich vergebe 4 von 5 Sterne
Ich danke dem plaisir d'amour Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass der von die geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Name, E-Mailadresse, verknüpftes Profil von Google +) an Google-Server übermittelt werden.